“Papa, Popo schieffen ist toll” …

1050x600-Henri-Fußball01

und wenn das Herbstlaub fällt und fällt scheint es besonders viel Spaß zu machen den Ball über die Wiese zu schieben. Herni nennt es Fuffball. Auf ihn mit Gebrüll, diese Begeisterung von Monsieur ist ansteckend: Rücksichtlos mischt er sich in das Spiel der großen Jungs ein und stellt sich einfach mit ins Tor oder hetzt Papa um die Bäume – bis ich letztendlich einfach nicht mehr kann, verdammt. Ach ja und “in den Popo schieffen ist auch ganz toll”, sagt Henri. Woher diese Begeisterung kommt ist mir allerdings ein Rätsel. Jeder Schuss ist übrigens für mich und Mama ein Volltreffer. Denn Henri kann Dinge wie Treppenstufen, Bürgersteige oder eben Bälle die sich unmittelbar vor ihm befinden nicht korrekt orten. Das gibt sich mit den Jahren sagt der Doktor, Henri wird es kompensieren oder es wird ganz verschwinden. So schneide ich mir Tag für Tag ein Scheibchen von Henri’s tollkühnem Kindsein ab und ignoriere die Dinge die eigentlich stören würden – in unserer ach so kläglichen Routine. “Fuffball vor, noch ein Tor“, sagt Henri. Ok,  1:0.

1050x600-Henri-Fußball021050x600-Henri-Fußball031050x600-Henri-Fußball071050x600-Henri-Fußball041050x600-Henri-Fußball051050x600-Henri-Fußball06

KOMMENTAR SCHREIBEN